Beste Tee, Schokolade & Kaffee Sorten - Hornung Feinkost

Kaffeebohnen

Wissenswertes über Kaffee

Es gibt zahlreiche Coffea-Arten, doch für die Gewinnung von Kaffee werden im Wesentlichen zwei Sorten verwendet: Caffea Arabica (aromatisch, aber weniger bitter) und Caffea Robusta (bitter, aber vollmundiger).

Röstung

Die Röstung erweckt das Aroma der Kaffeebohne. In einer einzigen Bohne schlummern bis zu 800 Aromastoffe. Dauer und Temperatur des Röstvorgangs entscheiden über den Geschmack des Kaffees. Ein guter Röstmeister kann eine mittelmäßige Bohne in eine kleine Sensation verwandeln und eine gute zu etwas Unvergesslichen machen. Die Bohnen werden bei 100°C bis 260°C geröstet. Billigere Kaffees werden bei hohen Temperaturen geröstet, dies spart Zeit, darunter leidet aber auch der Geschmack. Während des Röstvorgangs wird die Bohne auf etwa das Doppelte ihres ursprünglichen Volumens aufgebläht, aber die Bohne verliert dabei zwischen 11% und 20% ihres Gewichts. Billiger Kaffee wird daher mit Wasser besprüht, um so den Gewichtsverlust zu minimieren. Die Bohnen beginnen zu gären, dies merken viele Verbraucher durch Magenprobleme. 

Cafe Cult und Dinzler verzichten auf diese Vorgehensweise, ein Grund dafür, warum der Kaffee weitaus bekömmlicher, aber auch teurer ist.

Anbaugebiete

Rund um den Äquator wird Kaffe angebaut. Hier einige Beispiele:

  • Brasilien: Brasilien ist ohne Zweifel der größte Produzent der Arabica-Bohne, aber auch im Bereich Robusta gehört er nicht zu den Kleinen. Oft werden seine Kaffees in Mischungen oder als günstigere Arabica-Bohnen angeboten. Unser Best of Brazil „Fazenda Lagoa“ gehört jedoch zu den herausragenden Vertretern brasilianischer Spitzenkaffees.
  • Kenia: Kenia ist der Motor der ostafrikanischen Kaffeewelt. Von der Tasse bis zum Handel ist alles erstklassig. Kenias Forschung und Entwicklung ist beispielslos, seine Qualitätskontrolle ist akribisch und viele Tausende von Kleinbauern sind landwirtschaftlich gut ausgebildet. Die Kaffees werden in Auktionen angeboten. Dieser Wettbewerb führt dazu, dass die Preise in den Himmel getrieben werden.
  • Costa Rica: Auch Costa Rica gilt als ein Kaffeeland der Superlative. Das Land setzt auf wissenschaftliche und agrartechnische Innovationen und führt die Anbau- und Verarbeitungsabläufe auf ein weltweit vorbildliches Leistungsniveau.

Generell gilt zu sagen, dass weniger ein Land in seiner Gesamtheit zu beurteilen ist, als vielmehr die einzelnen Plantagen und Kaffeesorten.

Entdecken Sie bei uns im Online-Shop die vollmudigsten und aromatischten Kaffee-Sorten aus aller Welt.

Dieser Onlineshop verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.