Beste Tee, Schokolade & Kaffee Sorten - Hornung Feinkost

"Der Weg zum Himmel führt an der Teekanne vorbei." - aus England

Wissenswertes über die Früchtemischungen von Hornung

Früchtetee ist ein Klassiker unter den Tees und gehört zu den beliebtesten Teesorten in Deutschland. Besonders Kinder lieben den fruchtigen Durstlöscher. Die Geschmacksvielfalt der einzelnen Früchte-Tees richtet sich nach der eingesetzten Palette von Früchten und reicht entsprechend von fruchtig bis blumig, lieblich, würzig oder fein-herb. Einen intensiven fruchtigen Geschmack hatten früher in erster Linie Getränke wie Säfte und Limonaden. Heute entdecken aber immer mehr Menschen den fruchtig erfrischenden Geschmack der Früchtemischungen. Egal, ob heiß oder kalt serviert, Früchtemischungen sind ein Genuss zu jeder Tages- und Jahreszeit.

Neben Hagebuttenschalen und Hibiskusblüten gehören Apfelstücke zu den drei Grundlagen der meisten Früchtetees. Daneben findet man in den verschiedenen Mischungen fast jede Obstsorte. Sehr beliebt sind dabei rote und schwarze Johannisbeeren, Erdbeeren, Orangenschalen, Heidelbeeren, Kirschen aber auch exotische Früchte wie Ananas, Mango oder Banane.

Zubereitung und Aufbewahrung

Für eine Tasse benötigen Sie einen gehäuften Teelöffel Früchtemischung. Gießen Sie Früchtetee mit kochendem Wasser auf. Damit die Früchte ihr volles Aroma entfalten können, lassen Sie den Tee 8 bis 10 Minuten ziehen.

Bewahren Sie Ihre Früchtemischung möglichst immer in aromageschützen, also luftdichten, Gläsern oder Dosen auf. Um das fruchtige Aroma optimal zu erhalten, sollten Sie zudem einen dunklen, kühlen Aufbewahrungsplatz, entfernt von stark riechenden Gewürzen, wählen. Früchtemischungen sollten innerhalb von acht bis zehn Monaten aufgebraucht werden, da später ein Aromaverlust eintreten kann.

Entdecken Sie in unserem Online-Shop die besten Tee-Sorten aus aller Welt.